Brennt Kuhstall/Scheune - Anforderung Atemschutzgeräteträger

Da die örtlichen Wehren bereits über mehrere Stunden einen Scheunenbrand abarbeiteten, wurden von der Einsatzleitung weitere Atemschutzgeräteträger nachgefordert. Um die Schlagkraft bei einem möglichen Brand im eigenen Einsatzgebiet weiterhin hochhalten zu können, entsendete man das MZF und HLF 2 besetzt mit neun PA-Trägern in den Weisachgrund. Vor Ort kamen sieben Kameraden unter umluftunabhängigem Atemschutz zum Einsatz. Unsere Aufgaben bestanden vorwiegend im Scheuneninneren Nachlöscharbeiten durchzuführen sowie die Dachhaut mittels Einreißhaken über die Drehleiter zu öffnen um weitere Glutnester abzulöschen. Anbei die Berichte der Lokalpresse.

https://amp.infranken.de/.../feuer-in-dutendorfer-stall...

https://www.nordbayern.de/.../dutendorf-brand-in-stallung...


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger Sirene
Einsatzstart 21. Januar 2021 22:57
Einsatzdauer 5 Std
Fahrzeuge MZF-Mehrzweckfahrzeug
LF 16/12 Löschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Adelsdorf
Feuerwehr Höchstadt a.d. Aisch
Feuerwehr Vestenbergsgreuth
Feuerwehr Wachenroth
Feuerwehr Frimmersdorf
THW Ortsverband Baiersdorf
Feuerwehr Herzogenaurach