B1 Wiederentzündung Johannisfeuer

Durch Zugwind in der Flur ist es vermutlich zum erneuten Entflammen des Aischer Johannisfeuers gekommen. Etwas Rauch und kleinere Flammen auf dem Aschehaufen, die zu keiner Zeit eine Gefahr darstellten, wurden lediglich mit dem Wasser der Löschfahrzeuge niedergestreckt.
 
Jetzt zum interessanteren Teil!
Ganz herzlichen Dank an den Vorstandsvorsitzenden des SC "Hertha" Aisch e. V., Andreas Gambel. Als kleine Aufmerksamkeit erhielten wir noch am Einsatzort einen Kasten kühle Getränke. Besten Dank dafür und selbstverständlich findet das Pfand nach der Entleerung den Weg wieder zurück in die Aischauen.

Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 6. Juli 2022 13:03
Einsatzdauer 0,75 Std.
Fahrzeuge HLF 20-Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug "ROSI"
LF 20/16 Löschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Adelsdorf