Aktuelles

aus der Feuerwehr Adelsdorf

 

 

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am Samstag,

den 10. September 2022

Ferienprogramm und anschließendem Grillfest
Zu unserem diesjährigen „Tag der offenen Tür“ laden wir alle interessierten Kinder, Jugendlichen und natürlich die gesamte Bevölkerung der Gemeinde Adelsdorf
herzlich ein.
Ab 14.00 Uhr erwartet unsere kleinen und großen Gäste:
- Fahrten mit den Feuerwehrautos
- Bootsfahrt auf der Aisch
- Hüpfburg
- Großer Sandkasten
- Wasserspiele
- Feuerwehrmann für fünf Minuten
- Bastelecke
- Kinderschminken
- Luftballonkünstler (ab 17:00 Uhr)
- Schauübung der aktiven Mannschaft
Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und einer großen Auswahl an selbstgebackenen
Kuchen und Torten (auch zum Mitnehmen) sowie mit Bratwürsten vom Grill gesorgt.
Im Anschluss daran (ca. 17.30 Uhr) beginnt unser traditionelles Grillfest mit
reichhaltigem Essensangebot wie:
- Spanferkel
- Schäuferla
- Gyros
- Burgern
- und vielem mehr……
Ab ca. 20.30 Uhr Lagerfeuerromantik mit Barbetrieb.
Wir wünschen heute schon allen unseren Gästen einen interessanten und
unterhaltsamen Tag sowie einen gemütlichen Abend.
Gleichzeitig möchten wir noch die Gewinner unseres diesjährigen Gewinnspiels bekanntgeben.
Die Frage lautete: Zu WELCHEM Einsatz und WELCHER Örtlichkeit wurden wir am 24.06.2022 alarmiert?
Die richtige Antwort lautet: Johannisfeuer der Dorfgemeinschaft Wiesendorf.
Gewonnen haben:
1. Platz: Bianca Dürrbeck
2. Platz: Frank Hauke
3. Platz: Fabian Protzer
Die Gewinner wurden bereits persönlich benachrichtigt.
Auf Ihr Kommen freut sich…
Die Freiwillige Feuerwehr Adelsdorf

Leistungsprüfung "Wasser" der aktiven Mannschaft

27 Kamerad/-innen der Feuerwehr Adelsdorf legten am 28.07.2022 erfolgreich die Leistungstungsprüfung „Wasser“ ab.

Um Punkt 19:00 Uhr hieß es dann:

„Die Feuerwehr Adelsdorf mit drei Gruppen zur Leistungsprüfung angetreten".

Eingeteilt in Gruppenführer, Maschinist, Melder, Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupp stellten sich die Kamerad:innen vor dem Fahrzeug auf.
Bis auf Gruppenführer und Maschinist wurden die einzelnen Trupps kurz vor Beginn ausgelost.
Bereits Wochen zuvor musste deshalb der Ablauf und die Aufgaben der einzelnen Positionen akribisch und abwechselnd geübt werden, damit auch jeder Handgriff saß.

Die einstudierte Variante 3 "Innenangriff - Wasserentnahme aus einem Hydranten" der bayrischen Leistungsprüfung, zeigt den grundlegenden Löschaufbau eines Atemschutzeinsatzes inklusive Wasserversorgung, Verkehrsabsicherung und Vornahme von zwei C-Rohren, in vorgegebener Zeit.
Anschließend ist eine Saugleitung mit vier Saugschläuchen innerhalb von 160 Sekunden zu kuppeln und eine Trockensaugprobe am Fahrzeug durchzuführen.
Des Weiteren werden abhängig von Position und Qualifikation, Knoten und Stiche, sowie spezifische Zusatzaufgaben, wie z.B. Fahrzeug- und Gerätekunde durch die Prüfer abgefragt.

Nach einer erfolgreichen und sehr ordentlichen Leistung konnten im Anschluss alle Teilnehmer ihre Leistungsabzeichen entgegennehmen. Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei den Schiedsrichtern für die Abnhahme sowie den Ausbilder die maßgeblich zum Erfolg aller beigetragen haben.

Zum Schluss klang der Abend bei schmackhaften Essen und Getränken aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


MTA Basismodul (Grundausbildung) erfolgreich abgeschlossen.

Mehrere Monate musste der Lehrgang aufgrund von Corona ruhen. Letzte Woche konnten dann die letzten 3 ihre Prüfung ablegen.
Wir gratulieren Matthias, Renè, Leo, Jakob und Julius zur bestandenen Prüfung.


Jugendfeuerwehr wächst weiter!

Erneut konnten fünf Kinder, Verzeihung, Jugendliche von den Bambinis in die Jugendfeuerwehr übernommen werden. Somit bereiten sich aktuell 16 heranwachsende auf den Aktiven Dienst vor. Möchtest auch DU Teil einer coolen Truppe sein, egal welchen Alters, ob Groß-Klein, Dick-Dünn, Frau oder Mann so melde dich bei uns! DU wirst gebraucht!


Kinderfeuerwehr Adelsdorf trainiert für Kinderflamme

Seit dem es die Coronaauflagen wieder erlauben wird in den vier Gruppen der Kinderfeuerwehr Adelsdorf, den Löschwichteln, der Löschbande, den Feuerdrachen und den Minirettern, für den Wettbewerb der „Kinderflamme“ trainiert, welches eine Auszeichnung für Mitglieder der Kinderfeuerwehren in Bayern ist.
Abgestimmt auf die Leistungsfähigkeit und das jeweilige Alter der Kinder wird der Nachwuchs durch Themen wie Brandschutzerziehung, Erste Hilfe und gemeinsame Teamaufgaben spielerisch an die Feuerwehr herangeführt. Wichtig ist immer, dass der Spaß im Vordergrund steht, denn die Kinderflamme soll eine Anerkennung und Motivation der erworbenen Kompetenzen sein!
In jeder Stufe müssen fünf verschiedene Aufgabenbereiche absolviert werden, in denen die Teamfähigkeit und auch soziale Kompetenz der Kinder untereinander gestärkt werden soll.
Bei der Abnahme durch die örtliche Feuerwehrführung und den Kommandanten am Samstag, 23. Juli 2022, erfolgt eine mündliche Prüfung, bei den älteren Kindern auch ein schriftlichen Test. Nach Bestehen der Kinderflamme bekommt jedes Kind für die jeweilige abgenommene Stufe den dazugehörigen Pin und die Urkunde überreicht.
Die jüngsten Mitglieder unserer Feuerwehr, die seit 1. März 2021 in die Kinderfeuerwehr bzw. die Löschwichtel eingetreten sind,  werden durch den Unterstützer des Bayerischen Feuerwehrverbandes, der Fa.  puzzleYou  www.fotopuzzle.de/kinderpuzzle/feuerwehr , zusätzlich ein besonderes Geschenk in Form eines individuellen Feuerwehr Puzzles erhalten.
Am Ende der Veranstaltung sind ALLE Kinder Sieger, denn solche kleinen Wettbewerbe können für die Kinder sehr motivierend und unvergesslich sein. Und vielleicht hat dann der ein oder andere danach noch Lust zur Kinderfeuerwehr zu kommen. Denn, willst du helfen und auch Spaß?? Dann komm zu uns, da lernst du was!
 

Fuhrpark erweitert sich

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die Feuerwehr Adelsdorf stolzer Besitzer eines Mannschaftstransportwagen kurz MTW. Bereits vor einigen Tagen konnte das Fahrzeug, ein VW Bulli beim Aufbauhersteller Compoint Fahrzeugbau in Forchheim durch Verantwortliche der Adelsdorfer Wehr abgenommen und nach Hause überführt werden. Das mit Automatikgetriebe versehene Auto bringt 150 PS unter die Haube und dient, wie der Name schon sagt, vorrangig zum heranführen weiteren Personals an die Einsatzstelle ohne große feuerwehrtechnische Beladung. Des Weiteren kann in Kombi mit dem Ölschadensanhänger ausgerückt und bei Werkstattfahrten unterstützt werden. Eine große Aufgabe wird das Fahrzeug im Bereich der stetig wachsenden Kinderfeuerwehr finden. Wir wünschen unseren Aktiven stets eine unfallfreie Fahrt mit Florian Adelsdorf 15/14/1.


 

Facebook